epa04637623 (FILE) A view of the Morgan Stanley offices in New York, New York, USA, 18 October 2013. The financial company Morgan Stanley on 25 February 2015 agreed to pay 2.6 US billion dollar to settle an investigation into its role in the 2008 financial crisis, becoming the latest firm to reach such a deal with the government. Over the past two years, Bank of America has agreed to a record settlement of 16.65 billion US dollar; Citigroup has made a seven-billion US dollar settlement; and JPMorgan Chase agreed to pay 13 billion US dollar. EPA/JUSTIN LANE +++(c) dpa - Bildfunk+++

Morgan Stanleys $240 Millionen Bitcoin-Investition

Einem kürzlich veröffentlichten SEC-Filing zufolge besitzt Morgan Stanley über 6,5 Millionen Aktien von Grayscale Bitcoin Trust im Wert von über 240 Millionen Dollar.

Die Käufe wurden in den letzten Monaten getätigt und zeigen, dass Morgan Stanley, eine der größten globalen Investmentfirmen, ihr Bitcoin-Engagement erhöht.

Denken Sie daran, dass große Institutionen wie diese kluges Geld sind; Morgan Stanley ist nicht im Handelsspiel, um zu verlieren.

Die Institutionen werden auf digitale Vermögenswerte aufmerksam und wollen Kryptowährungen in ihren Portfolios haben.