Coinbase “Besten Coins”

Coinbase. Eine der ursprünglichen zentralisierten Börsen in der Kryptowelt.

Bei Coinbase gelistet zu werden, war in der Kryptowährungsbranche früher eine Auszeichnung. Es bedeutete, dass Ihr Projekt die strengen Standards des Coinbase-Teams erfüllte.

Aber jetzt schreiben wir das Jahr 2021 und Coinbase ist weniger das Sotheby’s der Kryptowährungen und mehr das Coney Island.

Es gibt keinen “Coinbase Pump” mehr, wenn ein Projekt auf Coinbase gelistet wird, und jetzt hat das Unternehmen erklärt, dass es das Amazon der Kryptowährung sein will.

In diesem Jahr gab es eine Flut von Projekten, die auf Coinbase gelistet wurden, so dass ich die Zeit damit verbracht habe, diese neuen Projekte zu testen, um zu sehen, mit welchen Sie das große Plüschtier für Ihr Date gewinnen können… oder in diesem Fall Ihr Portfolio. 

COINBASE-Coins MACHEN GROSSE GEWINNE!

IOTEX 

Das erste ist IOTEX, das am weitesten von einem Karnevalsspiel entfernt ist – es ist der Ticketautomat.
IIOTEX leistet echte Blockchain-Arbeit in der realen Welt. 

Der Slogan lautet “Willkommen im Internet der VERTRAUENSWÜRDIGEN Dinge” und das fasst zusammen, worum es bei IOTEX geht. 

Die Verwendung von Daten aus der realen Welt zur Erstellung von Blockchain-Dapps. Das IOTEX-Ökosystem besteht nicht nur aus Defis und NFTs, sondern auch aus realen Datensammlern namens PEBBLES, die zur Verfolgung von Vermögenswerten in der realen Welt über GPS sowie zur Sammlung von Daten wie Lichtpegel, Bewegungserkennung und Klimadaten verwendet werden. 

IOTEX hat auch seine eigenen Blockchain-gesicherten Sicherheitskameras namens UCams. Dieser Fokus auf Datenorakel in der realen Welt zusammen mit der Blockchain-Technologie könnte in Zukunft enorme Vorteile mit sich bringen, und das große Geld sieht das Potenzial von IOTEX. Aus diesem Grund hat das Team VC-Gelder aus allen Ecken der Welt erhalten, darunter auch Gelder von großen Blockchain-Investoren wie Kenetic Capital und Neo Global Capital. Die Roadmap für IOTEX beginnt gerade erst zu laufen, während sie ihre Reise fortsetzen, um ein Internet der vertrauenswürdigen Dinge zu schaffen. Die nächste Station ist die Entwicklung dezentraler Systeme für autonome Maschinen wie Mining-Farmen oder autonome Fahrzeuge. Das Tolle an IOTEX ist, dass es bereits ein Cross-Chain-Token ist; es begann auf Ethereum, hat sich aber inzwischen in die Binance Smart Chain integriert. Im Moment ist der IOTEX-Token mit 7 Cent bei der Aufnahme dieses Videos ein Schnäppchen. Aber ich glaube nicht, dass er sich dort lange halten wird. Wenn man etwas Tokenomics macht, ist es nicht schwer zu sehen, dass IOTEX auf Coinbase, The Graph, Boden auf einen anderen Oracle-Token macht und in die Top 40 kommt. Es ist möglich, dass IOTEX in diesem Zyklus um über 500 % oder mehr steigt.

Cartesi

Der zweite ist ein Kanal Favorit Cartesi. Dies ist eine einfache Auswahl, aber ich war überrascht, wie viele Leute nicht wussten, dass es auf Coinbase gelistet ist.

Nicht nur die Technologie und das Team von Cartesi sind unglaublich, sondern auch der Tokenpreis ist mit 75 Cent pro Token immer noch spottbillig und könnte während des restlichen Bullenlaufs noch einige große Kursbewegungen erleben.

Aber Cartesi ist nicht nur eine Münze, mit der man während der Hausse Gewinne erzielen kann. Er hat das Zeug dazu, langfristig gehalten zu werden, und ich sehe sein Potenzial, ein wichtiger Akteur in der Gaming- und Metaverse-Branche in der Blockchain zu werden. Cartesi ist etwas Besonderes, weil es Linux verwendet, was die Promenade zu Blockchains Santa Monia Pier ist.

Es ist der gemeinsame Boden, auf dem jeder gehen kann, um seine Lieblingsspiele zu spielen oder die besten Trichterkuchen zu bekommen. Seine Multi-Chain-Güte auf BSC und Polygon macht es wahrscheinlicher, dass es sich durchsetzt.

Die Cartesi-Entwickler bringen strategische Updates heraus, die streng getestet werden, ähnlich dem methodischen Ansatz, den Cardano verfolgt hat. Erst neulich kündigte Cartesi die Einführung ihrer Nebenkette namens NOETHER an, benannt nach dem deutschen Mathematikgenie Emmy Noether.

Die Noether-Kette ist im Grunde ein lokales Testnetz für Cartesi-Entwickler, an dem sie mit temporären Daten arbeiten können, anstatt ihre gesamte Arbeit auf dem Cartesi-Hauptnetz zu erledigen. Dies wird die Entwicklung von Dapps beschleunigen und den Entwicklern und Testern mehr direktes Feedback geben. Cartesi ist Blockchain-Technologie, die bereits skalierbar ist, und mit Blockchain-Spielen wie Axie Infinity und Sandbox, die bereits große Wellen in der Gaming-Industrie schlagen, wird es nicht lange dauern, bis Cartesi alle Punkte sammelt.

Alchemy Pay

Alchemy Pay ist der dritte auf unserer Liste der legitimen Coinbase-Projekte und es ist nichts wert, dass es eines der wenigen Projekte in diesem Jahr ist, das einen Coinbase-Bump sah, als es gelistet wurde. ACH stieg von einem halben Penny bis zu 15 Cent, ein parabolischer Anstieg von über 1100 %. Seitdem hat er gezeigt, dass er auch in unruhigen Marktphasen pumpen kann. 

Aber ACH ist nicht nur ein Altcoin-Flyer, sondern eine Zahlungswährung, hinter der eine schockierende Menge an Fundamentaldaten und Partnerschaften steht. Alchemy hat eine wachsende Liste von Partnerschaften in den Regionen Hongkong und Singapur, aber sein wirklicher Anspruch auf Ruhm ist die Partnerschaft mit Shopify und sein Status als die Fiat-zu-Krypto-On-Rampe für Binance. 

Alchemy Pay befindet sich bereits tief in der Entwicklungsphase und wenn man sich ansieht, mit wem es bereits Partnerschaften eingegangen ist, ist es nicht schwer zu sehen, dass Alchemy eines der wichtigsten Zahlungssysteme wird, um den Hunger der APAC-Region nach Kryptowährung zu stillen. Neben Südamerika sind die östlichen Länder nicht nur bei der Blockchain-Entwicklung, sondern auch bei der Blockchain-Integration führend.

 XinFin, XRP, Telcoin und viele andere nutzen die Chancen in Asien und Alchemy hat die Technologie, um große Gewinne für die Zukunft zu sehen. Aber wenn Sie einen Blick auf seine Tokenomics werfen, ist es der Megapreis. Alchemy hat zum Zeitpunkt des Schreibens eine Marktkapitalisierung von 344 Millionen. Wenn es in der Marktkapitalisierung an ein anderes Zahlungssystem wie Algorand herankommt, wäre das das 17-fache von dem, wo es heute steht. Das ist ein sehr großes Stofftier.