Australische Börse CoinJar führt Crypto Mastercard ein

Das Unternehmen sagte, dass seine CoinJar-Karte eine australische Premiere in lokalen Dollar markierte und einen Konkurrenten in diesem  Markt schlug.

Australiens am längsten operierende Kryptobörse hat eine von Mastercard unterstützte Karte auf den Markt gebracht, mit der Benutzer digitale Assets direkt von ihrer Plattform aus mit lokalen Dollars kaufen, verkaufen und ausgeben können.

Die CoinJar-Karte, die eine australische Krypto-Premiere unter der Marke Mastercard darstellt, ist entweder physisch oder digital über die Integration von Google und Apple Pay erhältlich.

Die Karte von CoinJar unterstützt bis zu 30 verschiedene Kryptowährungen und verfügt über eine Conversion-Rate von 1%, die über ein internes Belohnungsprogramm an die Kunden zurückgegeben wird, sagte das Unternehmen in einer Pressemitteilung am Dienstag.

Dominic Gluchowski, Chief Marketing Officer bei CoinJar, teilte am Montag mit, dass die Karte die erste „australische“ Kryptokarte sei.

Die Börse bekam Unterstützung vom Anbieter von Zahlungslösungen EML für technologische Beratung.

„Alle Transaktionen lauten auf australische Dollar (AUD) und werden über australische Banken und Zahlungsanbieter geleitet“, sagte Gluchowski.

Andere Anbieter verwenden den US-Dollar oder den Singapur-Dollar, was wiederum zu „lähmenden“ internationalen Transaktionsgebühren führt, während sie ihre Karten für alltägliche Einkäufe verwenden, fügte Gluchowski hinzu.